Die Förderstätten in Steinhöring und Fendsbach

Jeder Mensch besitzt einzigartige Talente und Stärken!

Mit diesen kann er*sie seinen ganz eigenen, individuellen Beitrag in der Gesellschaft und Gemeinschaft leisten.
 

Die Förderstätte begleitet Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf, die aufgrund der Schwere und Ausgeprägtheit der individuellen Beeinträchtigung nicht, noch nicht oder nicht mehr in den Werkstätten beschäftigt sind.

Ziel der Förderstätte ist es, die Teilnehmer*innen zu unterstützen, diese Fähigkeiten im Alltag zu entwickeln, zu erhalten und zu erweitern. Die persönliche Selbstbestimmung und größtmögliche Lebensqualität eines*einer Jeden stehen im Vordergrund.


 

Kontakt

Sabrina Wörz
Einrichtungsleitung der Förderstätten Steinhöring und Fendsbacher Hof
Tel.: 08094 182-230
Fax: 08094 182-239
s.woerz@kjf-muenchen.de

Förderstätte Steinhöring
Münchener Straße 39
85643 Steinhöring

Förderstätte Fendsbacher Hof
Fendsbach 1
85669 Pastetten

Unsere Angebote

Die Angebote der Förderstätte werden im Rahmen der Leistungsplanung individuell auf die Ressourcen, Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmer*innen zugeschnitten und in Einzel- wie auch Gruppenangeboten durchgeführt.

Schwerpunkte sind u.a.:
  • Förderung der Wahrnehmung, Selbstwirksamkeit und Entspannung
  • Förderung der Kommunikationsfähigkeit
  • Entdecken eigener Interessen
  • Mobilisation, Bewegung und Transfer
  • Angebote zur Alltagsgestaltung und Selbstversorgung
  • Kreative, musikalische und an den Jahreszeiten orientierte Angebote
  • Bildungs- und Arbeitsangebote
Darüber hinaus können Reittherapie, Physiotherapie und Ergotherapie vermittelt werden.

Räumlichkeiten

Bei der Ausgestaltung der Räumlichkeiten steht der Mensch im Mittelpunkt. Es gibt Bereiche für Rückzug, Geborgenheit und Entspannung, für Aktivität und Unterhaltung, für Gruppen- oder Einzelangebote.
 

Kostenübernahme und Fahrdienst

In der Regel übernimmt der Sozialhilfeträger die Kosten in der Förderstätte. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie gegebenenfalls bei der Antragstellung.

Fahrdienst
Die Förderstätte koordiniert den Fahrdienst.
 

Zertifizierung

Das Qualitätsmanagement der Förderstätten in Steinhöring und in Fendsbach ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Hierfür wurden alle Planungsgrundlagen und die pädagogischen Prozesse geprüft, von der Aufnahme über die Leistungsplanung und Dienstleistungserbringung bis hin zum Ablauf des Austritts. Mit der Zertifizierung gewährleisten wir die hohe Qualität unserer Arbeit.

Ihr Weg zu uns

Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf, die bevorzugt innerhalb der Landkreisgrenzen leben, können in die Förderstätte aufgenommen werden. Bitte rufen Sie uns an und vereinbaren einen Beratungstermin mit uns:

Förderstätten Steinhöring und Fendsbach
Sabrina Wörz
Tel.: 08094 182-230
s.woerz@kjf-muenchen.de

Datenschutzhinweise für Klient*innen
 
EVS Steinhöring