EVS

Betreuerbeirat

Der Betreuerbeirat

Eltern und gesetzliche Betreuer/-innen wollen mitreden, wenn es um die Belange ihrer Angehörigen bzw. anvertrauten Menschen mit Behinderung geht. Aus diesem Grund gibt es im EVS den Betreuerbeirat (BB). Er ist das Verbindungsgremium zwischen Angehörigen bzw. gesetzlichen Betreuer/-innen und den leitenden Mitarbeiter/-innen des EVS.


Mitreden, mitgestalten

Sieben Betreuer bilden jeweils für eine Amtszeit von vier Jahren den Beirat. Sie werden gewählt - wahlberechtigt sind alle Sorgeberechtigten, deren erwachsene Kinder bzw. Anvertraute im EVS wohnen und/oder betreut werden.


Die Aufgaben

Der Betreuerbeirat trifft sich vierteljährlich, um aktuelle und längerfristige Themen zu besprechen und zu bearbeiten. Seine Aufgaben sind:

  • Interessenvertretung für die erwachsenen Menschen mit Behinderung aus den Werkstätten, Förderstätten und den Wohnbereichen sowie für deren Angehörige und gesetzliche Betreuer/-innen.
  • Zusammenarbeit mit dem Werkstattrat und dem Bewohnerrat
  • Regelmäßige Sitzungen mit der Gesamtleitung und den Einrichtungsleitern des EVS.
  • Berichterstattung über die Tätigkeiten des BB in der jährlichen Eltern- und Betreuerversammlung.
  • Mitarbeit bei der Organisation und der Durchführung von Veranstaltungen und Festen.

Kontakt

Möchten Sie sich mit eigenen Ideen oder Wünschen an den Betreuerbeirat wenden?
Die Vorsitzenden des Beirats freuen sich, wenn Sie sich bei ihnen melden:


Dr. Karin Rinck
Abt-Häfele-Str. 52
85560 Ebersberg

Telefon: 08092/ 23691
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download Satzung





  • Gemüsekisterl
  • Speisekammer
  • Cafe Wunderbar
  • Werkstattladen